Bläserklasse in Breitenberg eingerichtet

Die Werbeaktion der Blasmusik Breitenberg vor einiger Zeit hat Früchte getragen. Eine Reihe von Kindern aus Breitenberg hat sich entschieden, ein Blasinstrument zu erlernen. Die vom Landkreis geförderte „Bläserklasse“ konnte Fahrt aufnehmen. Tenorhorn oder Trompete vom Blasprofi der Kreismusikschule, Herrn Graswald vermittelt, erklingt jetzt an jedem Donnertag im Musikraum der Schule. Der Unterricht findet im während „normaler“ Musikstunden statt, die Schüler müssen nicht extra am Nachmittag kommen. Die Kinder sind stolz auf die neuen Instrumente und die ersten Töne. Hoffentlich erwachsen viele Talente, die dann später in der Blaskapelle Breitenberg ihren Platz finden. Fleißig üben schon: Jonathan Resch, Korbinian Ramesberger, Simon Kurz, Johann Zinnöcker, Bianca Reischl und Lucas Schmalhofer.