Mit Jäger Süß im Wald

Tradition an unserer Schule ist ein Gang durch den Wald zusammen mit einem Jäger und das Entdecken von ausgestopften Tierpräparaten.

Stefan Süß, 2. Vorsitzender von der Jägerschaft Wegscheider - Land, bietet den Schülern der 3. Jgst. jedes Jahr an, auf einem Weg durch den Wald, präparierte Tiere zu bestaunen. Zum Abschluss eines Schuljahres, in dem das Thema Wald in verschiedenen Zusammenhängen mehrmals eine Rolle spielte, ist es für die Schüler interessant, Tiere noch einmal zu benennen und über ihr Aussehen und Verhalten zu sprechen. Auch Aspekte des Naturschutzes kamen zur Sprache.

Viele Tiere wurden den Schülern vorgestellt: verschiedene Vogelarten,  Greifvögel und nachaktive Vögel, Fuchs, Dachs, Wildschwein, Wiesel, Marder, Reh… Dazu erhielten sie von Herrn Süß jeweils Hinweise auf Körperbau, Ernährung und  Besonderheiten. Ein gewinnbringender Unterricht für die Schüler: „Nur was man kennt, wird auch geschätzt!“

Zum Schluss erhielt jedes Kind eine Tiermaske und Süßigkeiten gab es obendrein.