Was ist die Arbeitsgemeinschaft "Schulschach"?

Seit dem Schuljahr 1996/97 gibt es die AG Schulschach an der Grundschule Breitenberg. Bis zu 45 Kinder tummeln sich seither jedes Jahr in der Schachgruppe von Lehrer Erwin Küspert. In kurzer Zeit lernen die Kinder die Grundzüge des königlichen Spiels. Schnell steigert sich die Spielfreude und erste Erfolge stellen sich ein. Um die Kleinen nicht zu überfordern, wird dabei nicht immer nur „ernstes Schach“ gespielt. Ab und zu wird auch „Jux – und Quatschschach“ gespielt, Geschichten vorgelesen oder es wird auch einmal Eis gegessen. Bei den im Frühjahr stattfindenden Schulturnieren können die Kinder ihr Schachwissen unter Beweis stellen.

3 x Bayerischer Meister, 5 mal Platz 3 bei der Bayerischen Meisterschaft, 9 x Niederbayerischer Meister, Platz 6 und Platz 12 bei den Deutschen Meisterschaften waren herausragende Erfolge in der 15-jährigen Schachgeschichte der AG.