Rope Skipping Workshop

Letzte Zweifel waren schnell verflogen und in gut zwei Schulstunden erarbeiteten die eifrigen Seilspringer mit Hilfe eines erfahrenen Workshopleiters die verschiedenen Grundtechniken des Rope Skipping. Basic Jump, Side Straddle, Criss Cross, Jogging Step sind ein paar dieser Basics, die bei manchen Kindern erstaunlich schnell in Fleisch und Blut übergingen. Nebenbei wurden auch die Englischkenntnisse ein bisschen erweitert. Jedes Kind machte tolle Fortschritte, war die Ausgangslage doch recht unterschiedlich. Eine kleine Vorführung am Ende des Vormittaglehrgangs erntete großen Beifall. Anschließend durfte das Publikum selbst ran an die Seile und wurde von den Viertklässlern angeleitet und unterstützt. Damit ist es aber noch lange nicht zu Ende. Aber davon später einmal. Man darf gespannt sein.